Erkenne Deine Strukturen, Deine Glaubensmuster
& Dein Potenzial.

Fühle Deinen Schmerz, Deine Angst
& Deine Erkrankungen.

Handele in Liebe, Vertrauen
& Eigenverantwortung.


Du bist auf Deinem Weg der Selbstheilung nicht alleine.

Die Natur, die universelle Energie, die Kraft Deiner Gedanken und ich eröffnen Dir einen liebevollen Raum zu erkennen, zu fühlen und zu handeln!

Alles Liebe Deine Stefanie

Lasse Dich unterstützen & erhalte zusätzlich kostenfrei
meine 3-teilige Videoreihe „Körper, Geist & Seele“

Deine Daten sind bei mir gem. der neuen DSGVO sicher. Mit Deiner Registrierung meldest Du Dich für meinen Newsletter an. Natürlich kannst Du Dich jederzeit über einen Abmeldelink in den Emails wieder austragen. Bei Fragen / Anmeldeschwierigkeiten schreibe mich gerne an: praxis@erkennen-fuehlen-handeln.de

Der Angst-Immunisierer – Ängste schnell überwinden!

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben viele Menschen Angst um ihre Gesundheit, finanzielle Existenzängste & generelle Zukunftsangst, die soziale & kulturelle Hintergründe haben.

Hast Du in der jetzigen Zeit Angst? Möchtest Du jetzt mehr Vertrauen haben & Angstfrei durch Dein Leben gehen?

Dann hole Dir >>hier<< kostenfrei den Angst-Immunisierer.

Ein bewährtes Audioprogramm: Anhören und Angstfreiheit erleben!
Die DMH®-Methode „Deine Essenz des Glücks“

Ich bin bis heute fasziniert von dieser Methode, verwende sie zu verschiedenen Themen in meinem Alltag und natürlich begleitend in meiner Heilpraktikertätigkeit.

„Was ist die DMH®-Methode nochmal?“ >>schaue hier<<

Alles Liebe Deine Stefanie

Erkennen

„Wer das Wesen allen Tuns erkannt hat, der führt das, was vom Schicksal kommt, durch Arbeit und innere Ruhe und das, was von den Menschen kommt, durch Standhaftigkeit und Klugheit zu einem guten Ende.“
– Aus Indien

Fühlen

„Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das schönste Glück auf Erden.“
– Carl Spitteler

Handeln

„Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.“
– Goethe