Doch auch geistige Gesundheit trägt viel zu körperlichen Wohlbefinden bei. Ganz praktisch erzählt sie von ihren eigenen Erfahrungen. Sie berichtet unter anderem welche ad hoc Körperreaktionen sie bei sich erleben konnte, als sie ihr Onlineprojekt mit einem Plugin gecrashed hat. Ihr wurde heiß und kalt. Nach dem ersten Schock und den Überlegungen, wer ihr wieder aus der Patsche helfen konnte, hat sie sich mit Arbeiten abgelenkt, die ihr Freude bereiteten. Damit war das Problem zwar noch nicht aus der Welt, doch es ging ihr gleich viel bessern.

Stefanie ist wichtig, dass wir Menschen uns mehr und mehr bewusst machen, dass wir selbst für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden verantwortlich sind. Gut für sich selbst zu sorgen ist für sie essentiell. Jeder kann sich nur selbst heilen, so Stefanie. Dabei kann es nützlich sein, Hilfe von anderen anzunehmen. Ihr ist wichtig, dass nicht nur Symptome behandelt werden. Denn es gilt das aus den Weg zu räumen, was das Gesundsein aus dem Gleichgewicht gebracht hat.

Was bedeutet Gesundheit für dich und wann fühlst du dich so richtig pudelwohl? Was tust du, um wieder in deine Kraft zu kommen, falls die Dinge doch mal anders laufen, als du dir das gedacht hast?

Wenn du deine Gedanken ergänzen oder ein Feedback geben möchtest, dann schreibe uns eine E-Mail an podcast.smile.to.go@gmail.com. Du bekommst auf jeden Fall eine Antwort.

Wir hören oder lesen uns.

Alles Liebe

Stefanie Metzger & C. Manuela Schmickler

Mehr über die beiden Sprecherinnen kannst du unter folgenden Links erfahren:
Stefanie Metzger (Heilpraktikerin): https://erkennen-fuehlen-handeln.de/
C. Manuela Schmickler (NLP-Coach): https://carmen-manuela-schmickler.de & https://kinderwunschkinder.de